Academy

Als Ergänzung zum umfangreichen Workshop-Programm gibt es die GUITAR SUMMIT ACADEMY! Hier werden in kleinen Gruppen verschiedene Themen tiefgehend behandelt und erklärt. Die Masterclasses behandeln Themen aus den Bereichen Spieltechnik, Songwriting, Recording und Marketing und werden in separaten Räumlichkeiten stattfinden. Für jede Masterclass wird es nur eine streng limitierte Anzahl von Tickets geben.

Das Guitar Summit Ticket ist nicht im Ticketpreis der Masterclasses enthalten und muss separat erworben werden.

Paul Gilbert

Der Saiten-Virtuose Paul Gilbert hat in seinem Leben schon einen beachtlichen Back-Katalog eingespielt: Speed-Metal mit Racer X, Akku-Schrauber-Attacken bei Mr. Big, er zollte Hendrix Tribut, widmete sich mit seinem Onkel Jimi Kidd den 12-Taktern, und zog für ‚Acoustic Samurai‘ seinem Handwerkszeug den Stecker.

Geboren am 6. November 1966 in Illinois, genoss Gilbert eine Ausbildung am kalifornischen G.I.T., wo er zunächst Student, anschließend Dozent war. An der Seite von Bassist Billy Sheehan, Sänger Eric Martin und Schlagzeuger Pat Torpey wurde Gilbert einer der kommerziell erfolgreichsten Gunslinger – spätestens, als ihm mit der Schmuse-Ballade ‚To Be With You‘ ein Nummer-Eins-Hit gelingt. Das dazugehörige Album ‚Lean Into It‘ erlangt in Deutschland Goldstatus.

Viele Rock-Fans denken beim Namen Paul Gilbert vermutlich als erstes an seinen berühmten Akkuschrauber. Der Grund? Er hat das Elektrowerkzeug ganz einfach zum High-Speed-Plektrum-Katalysator umfunktioniert und damit weltweit für Furore gesorgt. Aber auch ohne Handwerkshilfsmittel gehört Gilbert zu den flinksten Fingerakrobaten der Welt.

Wir freuen uns unheimlich, Paul auf dem Guitar Summit 2019 begrüßen zu dürfen!

Termin: Freitag, 27.09.2019
Dauer: 2 Stunden, 13:00 – 15:00 Uhr
Sprache: Englisch
Teilnehmer: maximal 25 Teilnehmer
Gitarre mitbringen: Ja
Amp mitbringen: Nein

Preis: 119,00 €

Marcus Deml – Bluesrock and Beyond

Die deutsche Blues-Instanz Marcus Deml begeisterte auf dem letztjährigen Guitar Summit in seinen Workshops mit raffinierter Technik, erfrischender Spielfreude und sehr erhellenden Einblicken in den Werdegang und Alltag eines professionellen Ausnahmemusikers. Als Headliner auf der Electric Party fackelte er im Mozart-Saal ein wahres Blues-Rock-Feuerwerk ab.

Die Tickets für seine damalige Masterclass waren binnen kürzester Zeit vergriffen – im lebendigen Austausch mit den Kursteilnehmern teilte Marcus hier unbezahlbare Tipps, Tricks und Erfahrungswerte.

Allen, die diese einmalige Gelegenheit verpasst haben, dürfen wir nun mitteilen, dass Marcus Deml auch in diesem Jahr wieder eine Masterclass anbieten wird!

In diesem vierstündigen Kurs wird Marcus Deml den Teilnehmern dabei helfen, ihr eigenes kreatives Potential zu erkennen, indem er verschiedene nützliche Konzepte für Hobby-Musiker und Vollprofis erläutert. Stilistisch schlägt diese Masterclass eine Brücke von Blues und Rock bis Fusion.

Marcus Deml wurde nach seinem Studium am renommierten Guitar Institute of Technology in Los Angeles – zu dessen Lehrkräften unter anderem Größen wie Scott Henderson, Larry Carlton, Paul Gilbert, Jennifer Batten und Carl Verheyen zählen – ebenfalls als Dozent aktiv. Neben weiteren Lehrtätigkeiten an den Hochschulen von Hamburg und Osnabrück, absolvierte er mehrere Gastdozenturen.

Mit seiner Formation Errorhead veröffentlichte er bisher 6 CD-Produktionen, sowie die Lehr-DVD Errorhead Guitar Secrets.

In mehr als 300 Studioproduktionen und über 1000 Live-Konzerten spielte Marcus Deml für Künstler wie den Toto-Frontmann Bobby Kimball, Saga, Nena, Rick Astley, Simon Collins, Snap, Rödelheim Hartreim Projekt, Moses Pelham, Sabrina Setlur, Mario Adorf, Grooveminister, Carmine Appice und viele mehr.

Vom Magazin Guitar Player wurde er bereits 2005 mit dem “Guitar Hero Award” in der Rock“n“ Roll Hall of Fame in Cleveland ausgezeichnet. Aktuell ist er mit seiner Bluesrock-Band The Blue Poets auf Tour, welche am 2.9.19 ihr drittes Album veröffentlichen werden.

Zusatztermin

Termin: Sonntag, 29.09.2019
Dauer: 4 Stunden, 15:00 – 19:30 Uhr (30 min Pause)
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: maximal 25 Teilnehmer
Gitarre mitbringen: Ja
Amp mitbringen: Nein

Preis: 69,00 €

 

Termin: Samstag, 28.09.2019
Dauer: 4 Stunden, 12:00 – 16:30 Uhr (30 min Pause)

Henrik Freischlader

Foto: Timo Wilke

Wenn es einen deutschen Gitarristen gibt, der auf dem Niveau internationaler Top-Stars der Blues-Rock-Szene spielt, dann ist es wohl Henrik Freischlader. Der gebürtige Wuppertaler zählt zu den weltweit größten Talenten, die der Blues in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Umso mehr freuen wir uns, Henrik auf dem diesjährigen Guitar Summit begrüßen zu dürfen!

Brillant kombiniert Freischlader hochvirtuoses Gitarrenspiel mit seiner volltönenden, rauen Stimme. Der Autodidakt wurde von Gitarristen wie Gary Moore, BB King, Stevie Ray Vaughan und Rory Gallagher inspiriert. Intuitiv bedient er sich spielerisch aller Facetten des Blues, Jazz, Rock, Funk und Soul. Zudem versteht er es, neben eingeschworenen Blues-Fans auch junge Menschen für das Genre zu begeistern.

Henrik Freischlader begann bereits in früher Kindheit Gitarre und Schlagzeug zu spielen. Darüber hinaus spielt er auch Bass und diverse andere Instrumente. Erste Erfolge als Gitarrist und Sänger feierte er mit diversen Blues-Bands, darunter Lash und Bluescream.

Wer sich von Henriks leidenschaftlichem Spiel mitreißen lassen und obendrein vom Meister höchstpersönlich lernen möchte, hat auf dem Guitar Summit 2019 die einmalige Gelegenheit, an seiner Masterclass teilzunehmen! 

Termin: Sonntag, 29.09.2019
Dauer: 2 Stunden, 10:00 – 12:00 Uhr
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: maximal 15 Teilnehmer
Gitarre mitbringen: Ja
Amp mitbringen: Nein

Preis: 69,00 €