Klangoptimierung durch Kabel

Die Frage, ob Kabel hörbar sind oder nicht wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Doch selbst wenn man diese Grundsatzfrage für sich positiv beantworten konnte bleiben viele Fragen. Was genau wird optimiert durch die Verwendung hochwertiger Kabel? Wie wirkt sich diese Veränderung auf den Klang aus und welcher Nutzen resultiert dabei für die Musikerin oder den Toningenieur? In welchen Situationen und an welchen Stellen lohnt sich der Einsatz hochwertiger Verbindungen besonders?

Jürg Vogt, Werkstoffingenieur und Kabelentwickler, zeigt zusammen mit Hanno Busch, Gitarrist und Komponist, das Optimierungspotential durch Kabel anhand praktischer Beispiele auf. Der Workshop richtet sich gleichermassen an MusikerInnen und ToningenieurInnen.

Jürg Vogt entwickelt die Klangleiter von VOVOX und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren intensiv mit der Thematik ‘Kabel’.

Hanno Busch ist seit zwei Jahrzehnten als Gitarrist und Komponist in nahezu jeder Stilistik zwischen Jazz und Pop/Rockmusik zu Hause. Als Sideman bereicherte er eine Vielzahl von Alben und Tourneen durch sein unverkennbares Spiel. Von 2007 bis 2016 war er Gitarrist der heavytones, der Hausband der von Stefan Raab moderierten PRO7 Show TV Total.

Jürg Vogt

www.vovox.com