Thomas Nordegg auf dem Summit: Guitartech der Stars

Sollte es einen Betriebsrat für Guitartechs geben, er wäre dessen Vorstand. Zwei Mal. Es gibt wohl  nur wenige Techs, die so lange im Geschäft sind und deren Kunden sich lesen wie das Who is Who der Rock’n’Roll-Geschichte. Der Wiener Thomas Nordegg brachte schon Frank Zappas Kinder in die Schule und arbeitet heute für Steve Vai, Yngwie Malmsteen, Orianthi und Richie Sambora.

Wir freuen uns, ihm in gleich zwei Workshops auf den Zahn fühlen zu können. Er wird allerlei Stories aus seiner über 40-jährigen Karriere auspacken und aus dem Nähkästchen plaudern, was er als Techniker der Stars so alles erlebt hat. Wenn sich einer mit Gitarren und Equipment auskennt, dann ist es Thomas Nordegg – er ist sozusagen der Techniker, dem die Gitarristen vertrauen. Virtuosen aus aller Welt pilgern zu ihm, um sich beraten zu lassen. Und ist er mal nicht auf Tour unterwegs, tüftelt er an neuen Gitarren und lässt sich verrückte Modifikationen einfallen.

Zusammen mit Relish Guitars Switzerland entwickelte er die visionäre Phantom Jane. Auf dem Summit habt ihr die Gelegenheit alles über die Zusammenarbeit der beiden zu erfahren und Thomas wird euch im Detail vorstellen, was dieses Instrument so besonders macht. Wie sieht die Gitarre der Zukunft aus? Hier bekommt ihr die Antworten!

Ein Gedanke zu „Thomas Nordegg auf dem Summit: Guitartech der Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.